© TRV Südweststeiermark | Tom Lamm

Genuss-Manufakturen Südsteiermark

Die Südsteiermark kann sich durchaus als Garten der Steiermark bezeichnet, denn der fruchtbare Boden sorgt nicht nur für ausgezeichnete Weine sondern auch für eine ertragreiche Kürbis- wie auch Hopfenernte. Nicht zu vergessen sind weitere Besonderheiten der Region wie Lavendel, Früchte oder Kräuter, die liebevoll veredelt werden. In den zahlreichen Manufakturen der Südsteiermark haben Besucher die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken um mehr über  die Produktion der hochwertigen Köstlichkeiten zu erfahren. Dabei kann man den Persönlichkeiten, die hinter diesen Produkten stehen, gespannt über die Schulter blicken.


Bei den zahlreichen Weingütern können die unterschiedlichen Weine nicht nur verkostet werden, meist gewähren die Winzer auch einen Blick in ihre Weinkeller. Vinotheken wiederum zeigen gekonnt die Vielfalt und Auswahl ihrer Weine.

Einen Besuch in einer unserer Ölmühlen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen und dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen ist der Duft nach frisch gepressten Kürbiskernöl einfach traumhaft und  der Prozess der Kürbiskernölherstellung sehr spanned. Zum anderen hat man in einer Ölmühle die Möglichkeit die hergestellten Öle sowie weitere Produkte vor Ort zu verkosten.

Danbene gibt es zahlreiche weitere Manufakturen, wie kleine Brauereien, Brennerein, eine Lavendel- und Kräutermanufaktur oder auch kleine, regionale Käsereien und weitere Highlights, die interessante und spannende Einblicke gewähren.