© Stephan Friesinger

Sehenswürdigkeiten der Südsteiermark

Die Südsteiermark ist geprägt von Kultur, geschichtsträchtigen Bauten und einzigartigen architektonischen Meisterwerken, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Absolut sehenswert und beeindruckend zugleich.  


So passiert man auf seiner Reise, quer durchs südsteirische Weinland, imposante Schlösser und barocke Kirchen. Taucht ein in die Entstehungsgeschichte der Region und des Weins und erfährt Wissenswertes in den zahlreichen Museen und Ausstellungsräumlichkeiten. Lernt die Römer und Kelten näher kennen und bekommt Einblick, in ihre Lebensweise von damals.

Museen, Galerien und Ausstellungen

Klein aber fein und dabei so umfangreich im Inhalt. Knapp 6000 Jahre Entstehungsgeschichte der Südsteiermark werden in den zahlreichen Museen der Region dargelegt und vermitteln beeindruckende Einblicke in eine Zeit weit vor der unsrigen. Von Kelten und Römern wird ebenso berichtet, wie dem traditionellen Landschaftsanbau bis hin zur Geschichte des Weins und der Kernöls.

Filtern nach

Kirchen & Kapellen

Barocke Wallfahrtskirchen, entzückende Kapellen am Wegesrand oder mitten in den Weinbergen. Diese Bauwerke prägen das Escheinungsbild der Südsteiermark ebenso, wie die bezaubernde Landschaft.

Dorfkapelle Pitschgau | © MG Eibiswald
heute geöffnet
St. Veit Kapelle | © Gemeinde Wies
heute geöffnet
Kirche Frauental
heute geöffnet
Eckfastl Kapelle | © Christian Heugl
heute geöffnet
Kirche Bad Gams | © Magister Johann Pucher
heute geöffnet
Pfarrkirche Lannach im Herbst | © Schilcherland Steiermark
heute geöffnet
Emmaus Kapelle Außenansicht | © Gemeinde Wies
heute geöffnet
Wolfgangikirche bei Dämmerung
heute geöffnet
Schlosskirche | © Schilcherland Steiermark
heute geschlossen