kb_wargahack112 kopie | © Karin Bergmann kb_wargahack112 kopie | © Karin Bergmann

Bioweingut Warga-Hack

Jasmin und Rainer Hack wissen um die Einzigartigkeit ihrer Rieden im Sausal, einer geologischen Besonderheit in der Südsteiermark. Nur hier findet man phyllitischen Schiefer, der bis zu 350 Millionen Jahre alt ist. Ausschließliche Handarbeit, biodynamische Demeter-Kreislaufwirtschaft und hohe Biodiversität in den Weingärten, mit ihren über 40 Jahre alten Rebstöcken, zeichnen das Weingut aus. Primärfrucht sucht man bei Warga-Hack vergeblich. Die extrem steilen Schieferlagen in Kitzeck und am Demmerkogel, zur Hälfte in Terrassen angelegt, verleihen den Rieslingen, Sauvignon Blancs und Burgundern aus den Rieden Römerstraße, Pistor und Wilhelmshöhe eine unverwechselbare, rauchige Mineralität.

Jasmin und Rainer Hack wissen um die Einzigartigkeit ihrer Rieden im Sausal, einer geologischen Besonderheit in der Südsteiermark. Nur hier findet man phyllitischen Schiefer, der bis zu 350 Millionen Jahre alt ist. Ausschließliche Handarbeit, biodynamische Demeter-Kreislaufwirtschaft und hohe Biodiversität in den Weingärten, mit ihren über 40 Jahre alten Rebstöcken, zeichnen das Weingut aus. Primärfrucht sucht man bei Warga-Hack vergeblich. Die extrem steilen Schieferlagen in Kitzeck und am Demmerkogel, zur Hälfte in Terrassen angelegt, verleihen den Rieslingen, Sauvignon Blancs und Burgundern aus den Rieden Römerstraße, Pistor und Wilhelmshöhe eine unverwechselbare, rauchige Mineralität.

Kontakt

Jasmin und Rainer Hack
Höch 60
8441 St. Andrä im Sausal