Mann in Kanu | © nullplus | shutterstock.com

Badespaß - Seen, Freibäder, Action

Ob im oder auch auf dem Wasser, die Südsteiermark bietet an heißen Sommertagen Abkühlung und puren Badespaß. Plantschen im ältesten Flussbad der Steiermark, den zahlreichen Badeseen und Naturbadeteichen einen Besuch abstatten oder auch volle Wasseraction in den Freibädern erleben. Entspannen auf weiten Liegewiesen und sich dabei einfach genüsslich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – so geht Sommer im Süden Österreichs. Durch das vielfältige Angebot an Bade-­‐ und Wassersportmöglichkeiten, hat sich die Südsteiermark wahrlich zu einer beliebten Wasserfun-­‐Hochburgen raus geputzt.


Wem das Schwimmen und Baden allein nicht reicht, dem wird Spaß und Action auch auf dem Wasser geboten. Beim Moving Water kann man die beeindruckenden Flusslandschaften von Mur, Sulm, Kainach und der Raab beim Flusswandern mit dem Kanu erleben und die Südsteiermark auf abenteuerliche Art und Weise erkunden. Am Wakepark Planksee kommen begeisterte Wakeboarder und Wasserskiläufer voll auf ihre Kosten. Mit einer höchstmodernen Anlage ausgestattet, werden am Planksee beeindruckende Tricks und Sprünge geliefert. Zudem gibt es auch Kurse für Anfänger und spezielle Ralley-­Trainings.

Und auch der Trendsport Stand up Paddling hat es von Hawai bis in die Südsteiermark geschafft. Immer mehr begeisterte Paddler sind am Wasser zu sehen, wie sie begeistert mit ihrem Board am See ihre Runden ziehen.

Freibäder

Ein wenig Action und Badespaß gefällig? Dann ab ins nächste Freibad und den Tag mit Freunden und der Familie in vollen Zügen genießen. Wasserfun für Groß und Klein wird in den südsteirischen Freibädern geboten. Ausgestattet mit Rutschen und Erlebnisbecken für die jungen Wilden, Kinderbecken und Spielplätzen für die Kleinen, Sportbecken für begeistert Langstreckenschwimmer und Freizeitspaß auch außerhalb des Beckenrandes stehen am Programm. Hier und da eine lässige Partie Beachvolleyball oder doch lieber eine Runde Tischtennis. Auch Minigolf ist mehr als unterhaltsam, wenn die Finger vom ganzen schwimmen und toben schon schrumpelig sind und man doch auch einmal raus muss aus dem Becken. Und zwischen dem ganzen Trubel und heftigen Plantschen, ruhig auch einmal abschalten, es sich auf den großzügigen Liegewiesen gemütlich machen, das Urlaubsfeeling einfach auf sich wirken lassen und sich ganz dem Sommer in der Südsteiermark hingeben.

5 Ergebnisse
5 Ergebnisse

Badeseen

 Es gibt im Sommer wohl nichts Schöneres, als sich an heißen Tagen eine verdiente Abkühlung zu holen. Herrlich vor allem dann, wenn man dies auch noch in natürlichen Gewässern, wie den zahlreichen Badeseen und Naturbadeteichen, genießen kann. Und davon gibt es im Süden Österreichs ausreichend. Sogar das älteste Flussbad der Steiermark, die Steinerne Wehr, befindet sich, wie kann es anders sein, in der Südsteiermark. Traumhafte Wasserqualität, weite Liegewiesen, mit schattenspendenden Bäumen versehen, und diese unbeschreibliche Idylle, die Wasser einfach so an sich hat, machen das Baden zu einem wahren Vergnügen für Körper und Geist. Ob am Sulmsee in Leibnitz, dem Naturbadesee Gleinstätten, dem Wildoner Badesee, im Naturbadeteich Heiligenkreuz oder auch Oberhaag, den Landschaftsteichen in Gamlitz, sowie am Planksee in Wagendorf und den Schotterteichen in Tillmitsch, findet man gewiss das ganz besondere Badeerlebnis für einen perfekten Sommertag. Und auch kulinarisch wird überall ordentlich aufgetischt und die Badegäste ganz nach südsteirischer Manier verwöhnt. Ein rund um Paket mit vollem Urlaubsfeeling, direkt am Wasser.