Kellerstöckl Kellerstöckl

Weingut Polz

Weingeschichte in der 4. Generation am Grassnitzberg

Erich und Walter Polz haben das Weingut in den letzten Jahrzehnten weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt gemacht. 2020 war es an der Zeit, das Zepter an die nächste Generation zu übergeben. Erich Polz jun. führt unseren Traditionsbetrieb weiter: „Ich freue mich diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen zu dürfen. Die Kombination aus Respekt vor der Tradition und der gestalterische Möglichkeit lassen mich zuversichtlich in die Zukunft blicken.“ Bruder Christoph Polz zeichnet nach wie vor für den Keller und die Weine verantwortlich.

Im Kellerstöckl  am Grassnitzberg in der Südsteiermark können Sie das gesamte Wein- und Sektsortiment verkosten und erwerben. Es verkörpert Merkmale wie Offenheit, Kompetenz, Tradition, moderne Architektur und die Leidenschaft der Familie Polz. Das Kellerstöcklteam freut sich auf Ihren Besuch!

Das Weingut
Die geologische Beschaffenenheit des Bodens, viele Sonnenstunden und gut verteilte Niederschläge sind nahezu ideale Bedingungen für den Weinbau. Doch liegt die Qualität eines Weines nicht alleine im Wohlwollen der Natur. Es sind die über Jahrzehnte gesammelten Erfahrungen, Nachhaltigkeit im Denken und Handeln sowie ein kompromissloser Qualitätsanspruch, die aus einer guten Ernte einen charaktervollen Wein machen. So steht der Name Polz seit vielen Generationen für ein nahezu von Hand herausgearbeitetes Terroir, das unsere ganze Leidenscha und die Liebe zum Detail im Glas erlebbar macht.

Die Leidenschaft
Nur wer gute Arbeit in seinen Weingärten leistet, kann qualitativ wertvolle Weine produzieren. So finden ausschließlich handverlesene Trauben ihren Weg in unseren Keller. Hier steht das „kontrollierte Nichtstun”, also jedem Wein seine Zeit zu geben, für uns im Fokus. Bei Orts- und Riedenweinen setzen wir auf eine spontane Vergärung mit Hefearten, die natürlich im Weinberg und im Keller vorkommen. Die wertvollsten Riedenweine durchlaufen einen bis zu einjährigen Ausbau auf der Vollhefe. Um unseren Großen STK Rieden auch eine konstante Reife in der Flasche zu garantieren und die Zugänglichkeit in den ersten Jahren zu erhöhen, verschließen wir diese seit dem Jahrgang 2016 wieder mit Naturkork.

Verkostungen im Kellerstöckl
Gerne begrüßen wir Sie mit einem Aperitif und einer Vorstellung des Weingutes, zeigen Ihnen im Rahmen einer "kommentierten Kellerführung" unser Presshaus, Tank- und Fasskeller und verkosten anschließend mit einem Weinfachmann einen Querschnitt durch das gesamte Polz-Sortiment.

Kommentierte Kellerführung und Verkostung ab 4 Personen möglich.
Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an kellerstoeckl@polz.co.at oder per Telefon unter +43 3453 2301.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und hoffen, Sie persönlich am Weingut am Grassnitzberg begrüßen zu dürfen.