Kaiserschmarren schön angerichtet | © photoworkers.at

Kaiserschmarrn

Ein Rezept von Stefan Nauschnegg

Zutaten

  • 1EL Butter
  • 350ml Milch,
  • 1 abger. Zitrone
  • 5 Eier
  • 90g Rosinen
  • 1EL Zucker
  • 180g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1EL Zucker zum karamellisieren

Zubereitung

Eigelb von Eiklar trennen. Eigelb, Milch, Salz, Zucker und Zitronenschale in eine Schüssel geben und zu einer dickflüssigen Masse rühren. Mehl unter ständigem Rühren in die Schüssel einstreuen und rühren, bis eine Teigmasse entsteht, Rosinen oder einen Schuss Rum einrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen und in die Teigmasse heben. Butter in einer Pfanne erhitzen, Teig dazu und bei mittlerer Hitze den Teig an der Unterseite goldgelb werden lassen. Teig in Stücke reißen und umdrehen. Kaiserschmarrn vorsichtig immer wieder umrühren und wenden, bis alle Stücke eine goldgelbe Farbe haben. Zucker über den Schmarrn geben und ein paarmal umrühren, damit der Zucker karamellisiert. Mit Staubzucker bestreuen und mit Vanille eis und Zwetschkenröster in der Pfanne servieren.