Top Ausflugsziel

Resch Imkerei Meisterbetrieb und Königinnenzucht

SEIT GENERATIONEN - UNSER FAMILIENBETRIEB SEIT 1943 Mein Großvater, der 1913 geboren wurde, begann schon im Alter von 17 Jahren aus Leidenschaft zur Arbeit mit den Bienen, mit deren Zucht. Im Laufe der Zeit wuchs die Imkerei dann zu einer Erwerbsimkerei heran. Der Betrieb befindet sich jetzt bereits schon in dritter Generation und wird noch immer als Vollerwerbsbetrieb von mir und meiner Familie geführt.


Unser Betrieb befindet sich inmitten des südsteirischen Kultur- und Weinlandes. In diesem Gebiet wird vor allem Blütenhonig geerntet. In unserem Betrieb ernten wir Mischblütenhonig und Kastanienhonig. In unserem Blütenhonig spiegelt sich eine Vielfalt an Nektar von Wiesenblumen sowie Obstblüten, Linden und Akazien wider. Dadurch sorgt dieser Blütenhonig für ein sehr starkes Aroma.

Durch die Vielzahl an Edelkastanien in unserem Weinland haben wir auch das Privileg Kastanienhonig ernten zu dürfen, der durch seinen würzig herben Geschmack zu den wertvollsten Honigsorten zählt.

Aber auch Waldhonig, den wir auf der Soboth, nahe des Stausees, auf der steirisch-kärntnerischen Grenze ernten, zählt zu unseren Produkten. Als Nebenerwerb bieten wir noch echt steirisches Kürbiskernöl aus eigenem Anbau und Ernte an.

 

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Claudia Zorn
Tour, Wanderung

Blumenreichweg

Diese Wanderung führt uns hinauf zur Kreuzbergwarte mit 630 m, ein herrlicher Aussichtsplatz mit einem Rundblick von der Koralm bis hin zur ungarischen Tiefebene. Nach einer Stärkung in einer der gemütlichen Buschenschenken gehen wir weiter über ...
Landjugend St. Andrä-Höch
Tour, Wanderung

Das große Abenteuer am Demmerkogel

Ein Erlebniswanderweg von der Landjugend St. Andrä-Höch, welcher für Jung und Alt perfekt geeignet ist.
SYMBOL
Tour, Wanderung

Der wanderbare Kreuzberg

Der besondere Rundwanderweg für alle Sinne. Hier kannst du die Stille hören, seltene Orchideen entdecken, die nur am Kreuzberg wachsen (z.B. die Hummelragwurz), den wunderbaren Ausblick von der Kreuzbergwarte genießen.  
Tour, Wanderung

Fürstengräberweg Nr. 13

Die Wanderung zum Burgstallkogel ist "erlebte Geschichte" eine unmittelbare Begegnung mit den Denkmälern eiener Vergangenheit, die nicht durch schriftliche Quellen erschlossen werden können. 
hamug
Tour, Wanderung

Fürstengräberweg Nr. 13 Variante a

Die Wanderung zum Burgstallkogel ist "erlebte Geschichte" eine unmittelbare Begegnung mit den Denkmälern einer Vergangenheit, die nicht durch schriftliche Quellen erschlossen werden können

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns