Schloss - Apfelstrudel

Ein Rezept von der Schloss Taverne

Zutaten für 6 Personen

  • 250g Mehl
  • 25g Öl für den Teig
  • Saft und Schale einer unbeh. Zitrone
  • 5cl Rum
  • Salz
  • 1kg Äpfel
  • 1TL Zimt
  • 40g Butter
  • 125g lauwarmes Wasser
  • 100g Kristallzucker
  • 50g Rosinen
  • 30g Semmelbrösel

Zubereitung

Die gesamten Strudelteig-Zutaten (Mehl, lauwarmes Wasser, Öl und Salz) zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, zu einer Kugel schleifen, mit Öl einstreichen. 2 Stunden rasten lassen. Äpfel schälen, entkernen, in Scheiben schneiden, mit Kristallzucker, Zitronenschalen und Saft , Zimt, Rosinen und Rum gut vermischen. Butter zergehen lassen, Brösel dazu mischen und gut anrösten. Teig so dünn wie möglich ausziehen und auf 2/3 davon gleichmäßig die Brösel verteilen. Auf dem letzten Drittel werden die mari nierten Äpfel verteilt. Mit Hilfe eines Strudeltuches den Teig mit der Füllung gleichmäßig einrollen, Teig ränder wegschneiden. Strudel auf ein gebuttertes Blech setzen und mit Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 60 Min. backen - während des Backens den Strudel 2x mit flüssiger Butter bepinseln, Strudel mit Staubzucker bestreuen und lauwarm servieren.