Schweinsbraten | © Steiermark Tourismus | www.christianjungwirth.com

Schweinsbraten mit Semmelknödel

Ein Rezept vom Hotel & Wirtshaus Römerhof

Zutaten

  • 2kg Schopfbraten
  • Pfeffer
  • 500g Semmelwürfel
  • 2EL Petersilie
  • Pfeffer
  • 2EL Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100g Butter
  • 8 Eier
  • 250ml Milch
  • 1EL Kümmel
  • Öl
  • 100g Zwiebel
  • 2 Prisen Salz

Zubereitung

SCHWEINSBRATEN

Rohr auf 150°C vorheizen. Knoblauch zehen pressen und mit Salz, Kümmel, Pfeffer, Öl verrühren. Schweinsbraten großzügig bestreichen, in den Ofen schieben. 2 Std. braten, den ausgetretenen Bratensaft auffangen und über den Braten gießen. Mit Metallspießen den Braten prüfen. Tritt beim Anstechen klare Flüssigkeit aus, ist er fertig.

 

SEMMELKNÖDEL

Petersilie putzen, Zwiebel schälen, beides fein hacken. Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel goldbraun rösten. Milch erwärmen. Semmelwürfel in eine Schüssel geben, mit Milch mischen, ziehen lassen. Eier, Zwiebelwürfel, Petersilie dazu, mit Salz und Pfeff er abschmecken. Feste, runde Knödel formen. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Semmelknödel etwa 15 Min. im siedenden Wasser ziehen lassen.