27.05.2022 Elisabeth Maier

5 Tipps für die perfekte Südsteiermark-Entdeckungsreise auf zwei Rädern

Ohne Zweifel sind die sanften Hügel der Weinberge prägend für das Landschaftsbild der Südsteiermark. Wer die drei Weinstraßen, Schilcher-, Sausaler- und Südsteirische Weinstraße, oder auch die Steirische Ölspur erradelt, wird sich nicht sattsehen von der unglaublich schönen Landschaft und Natur, die einen kilometerweit begleitet. Denn die verschiedenen Rundtouren verbinden sanfte Almen mit hügeligen Weinbergen.


#TOURENAUSWAHL

Man hat die Qual der Wahl zwischen aussichtsreichen Genusstouren in den Weinbaugebieten und anspruchsvollen Mountainbike-Touren auf den Almen

Die Genusstouren führen entlang der drei Weinstraßen vorbei an Weingütern, Buschenschänken, Genussmanufakturen und sehenswerten Hotspots – Einkehren und Genießen ist daher unumgänglich. Egal ob man sich für die ausgiebigen Streckenabschnitte mit rund 70 Kilometern entscheidet oder doch lieber eine abgekürzte Variante wählt – genügend Zeit sollte man auf jeden Fall einplanen, um die vielen Einkehrmöglichkeiten und Aussichtspunkte entlang der Touren zu nutzen. Besonders empfehlenswert sind die Schilcher Tour Nord und Schilcher Tour Süd, die Radelikat, die Weinstraßen Tour sowie die Sausaler Tour

Manch einen mag es überraschen, aber der Süden der Steiermark besticht mit einem unvergleichlichen und abwechslungsreichen Mountainbike Angebot. Das Gebiet rund um Eibiswald und Wies bietet über 35 Touren für alle Könnerstufen, mit vielen aussichtsreichen Kilometern und grenzenlosen Trails bis nach Slowenien. Der Genuss bleibt hier aufgrund der ausgezeichneten Almkulinarik auch nicht auf der Strecke. Vertrauen Sie uns!

Unsere Empfehlung: einen Urlaubstag länger einplanen und sich nicht zwischen Genuss – und MTB-Tour entscheiden müssen, sondern beides erleben!

Tipp: Ein besonderes Erlebnis ist die RADELIKAT Tour in Komination mit dem Radelikat Starterpaket. Gleich hier buchen und mit dem Genusspass 5 Genussbetriebe und ihre Schmankerln entlang der Tour kennenlernen. 
 

#TOUREN-APP

Neben der Beschilderung entlang der Tour empfehlen wir unsere Touren-App zu nutzen. Darauf sind die Touren der Südsteiermark mit allen Einkehrmöglichkeiten sowie Öffnungszeiten und Kontaktdaten entlang der Routen zu finden. So kann man die Tour bereits vorab planen und Betriebe gezielt ansteuern oder am Weg spontan den nächsten Zwischenstopp einfach und unkompliziert finden. Unsere App “Südsteiermark Touren” findet man je nach Betriebssystem im App-Store oder Google Play Store

#DAS RICHITGE E-BIKE

Wer kein e-Bike hat bzw. ohne anreisen möchte, muss dennoch nicht auf den zusätzlichen Antrieb verzichten. Es finden sich zahlreiche Verleihmöglichkeiten in der gesamten Region, die hochwertige e-Bikes in den verschiedenen Größen und Arten verleihen, um Ihnen eine sorglose Tour zu ermöglichen.   

Für alle, die sich das Fahrrad nicht zur ausleihen möchten, sondern noch auf der Suche nach dem passenden eigenen Bike sind, können wir ein heimisches Unternehmen empfehlen: bikee - E-Bike Schmiede GmbH. Der Marke Südsteiermark Qualität-Betrieb steht für höchste Qualität, regionale Wertschöpfung, jahrelange Erfahrung im Fahrradbau aber auch Entwicklung innovativer Technologien und Herstellungsverfahren sowie nachhaltigen Service.  
Die Gründer Michael und Thomas Rath sind überzeugt von der Raddestination Südsteiermark. „Hier zu arbeiten hat viele Vorteile. Mein Bruder und ich waren beide längere Zeit im Ausland und ganz egal, wo wir waren, wir konnten von überall spannende Ideen oder Blickwinkel mitnehmen. Die Südsteiermark ist der perfekte Ort, um diese Ideen dann umzusetzen: Wir arbeiten hier mit 22 hochmotivierten Arbeitskräften im Team und halten alles bewusst eher überschaubar und bescheiden, damit sich jeder einbringen kann und wir die Produkte im Detail begleiten können. Trotzdem können wir von hier aus unsere Ideen in die Welt tragen, indem wir etwa Patente an internationale Firmen verkaufen, die ihre Produkte dann nach unserer Technik fertigen. So verbinden wir Regionalität mit internationalen Geschäften. Das ist die perfekte Mischung.“, so Michael Rath.

#AUSRÜSTUNG

Neben der angemessenen Kleidung für eine Radtour und einem Schutzhelm, empfehlen wir einen kleinen Rucksack mit Getränken mitzunehmen. Es gibt zwar entlang der Routen viele Einkehrmöglichkeiten, aber auch viele ruhige Plätze mit wunderschönen Aussichten, die zum Innehalten einladen. Diese Pausen sollte man an Sommertagen für ein paar Schluck Wasser nutzen, um sich fit zu halten. 

Tipp: In der Südsteiermark haben wir eine eigene Wasserquelle. Das Südsteiermark Wasser von der Koralm ist sehr weich (2,5 Härtegrad) und angenehm neutral. Unser Qualitätsmarken - Partner, das Unternehmen Aufhauser "Der Getränkeerzeuger" füllt das Wasser direkt in Eibiswald ab. Genießen kann man es auch bei vielen Gastronomiebetrieben und Buschenschänken der Region. 

Eine perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen. 
 

#AUSRÜSTUNG

Eine e-Bike Tour in der Südsteiermark, egal ob Genuss- oder MTB-Tour, fühlt sich nach Freiheit an und löst richtige Glücksgefühle aus. Lassen Sie dieses Gefühl zu, genießen Sie es einfach und denken Sie daran: Hier schmeckt das Leben!