Spagatkrapfen - Typische Nachspeise im Buschenschank in der Steiermark | © Steiermar Tourismus | Julia Einfalt

Spagatkrapfen

Oma´s Rezept

Zutaten

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Zimt, Staubzucker und Vanillezucker zum Wälzen
  • 600g Mehl
  • Zimt
  • 6 Dotter
  • Salz

Für die Original Spagatkrapfen die weiche Butter mit Dotter, Salz und Zimt schaumig rühren, Sauerrahm und Mehl einmischen und verkneten, 1/2 Stunde rasten lassen. Den Teig messerrückendick auswalken und in ca. 4 cm breite Streifen schneiden.

Auf die Rohrseite der Spagatkrapfenzange legen und umgedreht in ca. 150°C heißes Fett (Öl, Schmalz...) legen, 3 Minuten backen, danach die Krapfen umdrehen und die zweite Seite ca. 2 Minuten fertigbacken.

Haben die Gebäckstücke eine goldbraune Farbe angenommen, die Zange herausnehmen und über einer mit Küchenpapier ausgelegten Fläche die Spagatkrapfen aus der Zange lösen. Noch heiß in einer Schüssel mit Zucker-Zimt-Vanille-Gemisch wälzen.


Tipp

  • Mit Schlagsahne füllen und mit Preiselbeeren garnieren.