Szegediner-Gulasch vom Wollschwein | © Thomas Wasle

Szegediner-Gulasch vom Wollschwein

Ein Rezept von Christian Pfanner

Zutaten für 8 Personen

  • 1,2kg Schulter vom Kogelberger Wollschwein
  • 1/2EL Kristallzucker
  • 7EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 3 Wacholderbeeren
  • 350g Sauerkraut
  • 3 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1TL Kümmel
  • 8EL Sauerrahm
  • 3EL Schweineschmalz
  • 3EL Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pfefferkörner

Zubereitung

Fleisch in 2cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfelig schneiden, in Schmalz und Zucker anschwitzen. Knoblauchzehen schälen, pressen und einrühren, mit Essig ablöschen und mit 1 1/2l Wasser oder Suppe aufgießen. Salzen, Paprikapulver, gehackte Chilischote (Kerne entfernen), Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Kümmel, Pfeff erkörner, event. etwas Liebstöckel und das Fleisch einrühren. Etwa 1/2 Stunde zugedeckt köcheln lassen. Sauerkraut mit dem Fleisch verrühren und zugedeckt etwa 45 Min. dünsten. Mit etwas Sauerrahm garnieren und mit Salzkartoffeln servieren.