11.07.2022 Elisabeth Maier

Kein Buschenschankbesuch ohne Brettljause

Die Brettljause (Brotzeit auf dem Brett) ist ein steirischer Buschenschank - Mythos. Sie mag in den unterschiedlichsten Varianten, auch vegetarisch und vegan, und auf den verschiedensten (Holz-)Bretteln auf den Tisch kommen, zeitlos reduziert oder opulent barock – und doch hat jeder/jede sein/ihr ganz eigenes Bild von der Brettljause vor Augen.


Mit Fleischvariationen, vegetarisch, vegan, zeitlos reduziert oder aufwendig arrangiert, aber ziemlich sicher auf einem Holzbrett serviert. So unterschiedlich wie die Buschenschänken in der Region sind, so vielfältig sind auch ihre essbaren Visitenkarten.

Eines haben sie aber alle gemein: Auf höchste Qualität und Regionalität der Produkte wird besonders wert gelegt.

#BRETTLJAUSE TO KNOW

Die Brettljause ist ein Sinnbild für kulinarische Vielfalt, eine Spezialitäten-Vorstellung allererster Güte, sie erfordert viel Know-how und Sorgfalt bei der Auswahl und Herstellung der Zutaten und ist sehr aufwendig anzurichten. Dafür umso einfacher und „gemütlicher“ zu verzehren, liegen doch die Happen quasi mundgerecht auf dem Brettl - ein Hochgenuss in geselliger Runde und dazu ein Achterl frischen und fruchtigen Wein.

Welche Bestandteile sind nun auf einer traditionellen Brettljause zu finden? Und wie und aus was werden die Köstlichkeiten hergestellt? Wir versuchen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Was auf eine traditionelle Brettljause kommt, und was eigentlich rechtlich dahinter steht haben wir in diesem Blogbeitrag bereits zusammengefasst. Wer nun in einem Buschenschank in der Südsteiermark einkehrt, wird mit regionalen Köstlichkeiten, herausragenden Weinen und einer ordentlichen Portion Gastfreundschaft empfangen. Mehr als 200 Buschenschänken stehen zur Auswahl, jeder mit seiner typischen und individuellen Brettljausn. Überzeugen Sie sich selbst ;)

TIPP: Öffnungszeitenkalender gleichen checken und einen Tisch bei Ihrem Lieblings-Buschenschank reservieren.

#HOFLÄDEN - Südsteiermark TO GO

Wer ein bisschen „Südsteirisches Brettljausen – Flair“ mit nach Hause nehmen möchte, sollte den Hofläden der Region einen Besuch abstatten. Besonders empfehlen können wir Brunnwaldl´s Hofladen.

Die Familie Wiener ist Partner der Marke Südsteiermark Qualität und setzt auf die Direktvermarktung ihrer traditionellen Fleisch - Produkte. Ein respektvoller Umgang mit den Tieren und die Produktion von hochwertigen Produkten steht dabei im Mittelpunkt. „Wir haben uns entschieden, dass bei uns alles aus eigener Produktion stammen sollte, damit wir zu 100% wissen, was in unseren Produkten drin ist“, überzeugt Gerhard Wiener. Neben dem Fleisch setzt die Familie auf ihre traditionell geführte Schnapsbrennerei. Hier wird altbewehrtes Wissen mit aktuellen Fachkenntnissen und moderner Technik vereint. 

#KÄSESPEZIALITÄTEN & AUFSTRICHE

Die Auswahl an Käsespezialitäten und Aufstrichen auf der Brettljause variieren von Buschenschank zu Buschenschank. Das Sortiment unserer heimischen Käsereien ist sehr groß, wodurch die Auswahl auch um einiges schwieriger fällt. So reicht das Sortiment der Käserei Fischer, die auch Partner der Qualitätsmarke Südsteiermark ist, vom Frisch – bis zum Schnittkäse und vom Weich- bis zum Hartkäse und wird von der klassischen Vollmilch und süßen Joghurtvariationen abgerundet. Die Persönlichkeit hinter dem Käse - Spezialitäten ist der leidenschaftliche Käsemeister Seppi Fischer, der sein Augenmerk auf die naturnahe Erzeugung der Produkte legt. Die Milch von seinen Kühen wird unmittelbar verarbeitet und dabei legt Seppi auf Qualität und Hygiene größten Wert.


Seppi Fischer weiß was seine Kühe zu fressen bekommen und wie hochwertig die Milch ist, die sie liefern. Dieses Rohprodukt weiter zu veredeln, war die Aufgabe derer er sich stellte. Es wurde gelernt und studiert, probiert und experimentiert und das Ergebnis begeistert die Menschen der Region ebenso wie Feinschmecker und Käsekennerinnen. Seine Freude daran etwas zu Schaffen und die Begeisterung für seine Landwirtschaft schmeckt man bei jedem Schluck, jedem Löffel und mit jedem Bissen.
 

#GEMÜSE

Da unsere Buschenschänker und Gastgeberinnen auf Regionalität setzen, findet man auf der Brettljause meist Gemüsesorten der Saison oder solche die auch außerhalb der Saison in der Region angebaut werden.

Einer der regionalen Gemüsebauern, der auch das Siegel Qualität Südsteiermark trägt, ist Friedrich Predl, der besonders viel Wert darauf legt im Einklang mit der Natur zu arbeiten. So verwendet der leidenschaftliche Gemüsebauer betriebseigenen Wirtschaftsdünger von seinen Hühnern und arbeitet mit Zwischenfruchtbau, um seine Bodenfruchtbarkeit und -struktur zu erhalten und zu verbessern. Das Produktsortiment der Familie Predl hat sich über die Jahre hinweg ständig erweitert und umfasst zurzeit bis zu 50 verschiedene Gemüsesorten, die im eigenen Hofladen aber auch auf den heimischen Bauernmärkten und am Großmarkt in Graz verkauft werden.

Vielfältige Möglichkeiten, zu Hause oder im Lieblings-Buschenschank und die Variationen der qualitativ hochwertigen regionalen Produkte machen die typisch südsteirische Brettljause immer zum Genuss. 

Kategoriezuweisung

Kulinarik